Nierenschaden lässt sich mit Proteomics vorhersagen

Eingeschränkte GFR und Albuminurie gehen oftmals mit Diabetes einher, werden aber meist erst spät erkannt. Mittels Urin- Proteomics kann die…

Diabetologie , Nephrologie

Was es bei renal eingeschränkten Patienten zu beachten gilt

Die Indikation der Antibiotikatherapie steht fest, aber der Patient ist nierenkrank. Jetzt ist das richtige Händchen gefragt, um die passende…

Nephrologie

Obstruktionen für jedes zehnte akute Nierenversagen verantwortlich

Schon seit zwei Monaten drückt es dem 65-Jährigen im unteren Harntrakt. Jetzt steht er vor dem Arzt und ist richtig malad. Das Labor zeigt: Seine…

Nephrologie , Urologie

Chronisch Kranken mit niedriger Transferrinsättigung Eisen geben

Für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen ist eine Infusion oftmals der einzige Weg, die Eisenvorräte aufzustocken. Aber auch…

Onkologie und Hämatologie , Nephrologie , Kardiologie , Gastroenterologie

Hat der Kinasehemmer beim Nierenzellkarzinom bald ausgedient?

Beim lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Nierenzellkarzinom wird nach einer Alternative zu Tyrosinkinasehemmern gesucht. Eine Option:…

Onkologie und Hämatologie , Nephrologie

AB0-inkompatible Nierentransplantation ist noch immer keine vertretbare Alternative

Es stehen nicht genügend kompatible Spendernieren zur Verfügung. Die AB0-inkompatible Transplantation löst das Problem jedoch nicht: Die Risiken sind…

Nephrologie , Chirurgie

Nephroprotektion: CREDENCE-Studie wegen klaren Benefits vorzeitig beendet

Der SGLT2-Inhibitor Canagliflozin hat nephroprotektives Potenzial. Der ausgeprägte präventive Effekt bei Typ-2-Dia­betespatienten mit Nephropathie…

Diabetologie , Nephrologie