Raynaud-Syndrom: Auf Ursachensuche gehen!

Hinter der Weißfingerkrankheit stehen neuen Studien zufolge häufig andere Grundleiden. Welche Auswirkungen hat das auf die Therapie des M. Raynaud?

Angiologie

Erfolgsstrategie gegen schwere Lymphödeme

Lymphödeme kommen bei ca 1,8 % der Deutschen und damit recht häufig vor. Bei sachgerechter Therapie kann man der Schwellung aber gut begegnen.

Angiologie

Verwandte von Thrombose-Patienten gefährdet

Lebt ein Kind mit erhöhtem Thromboserisiko, wenn die Mutter bereits einen Thrombus hatte? Dazu neue Daten – auch zur Indikation eines Screenings.

Angiologie

Thrombose-Risiko einfach und schnell berechnen

Die allgemeinen Risikofaktoren für thromboembolische Ereignisse sind bekannt. Neu ist ein online Risiko-Rechner, der die Gefahr in Zahlen fasst.

Angiologie

Riesenzell-Arteriitis beginnt oft atypisch

Von Fieber und Gewichtsverlust berichtete der 72-Jährige. Zudem schmerze die Kopfhaut links: Typisch für die atypische Riesenzell-Arteriitis.

Angiologie

Venenthrombose/Lungenembolie - Wie lange antikoagulieren?

Patienten nach tiefer Venenthrombose brauchen eine Antikoagulation. Ob und wann Sie diese wieder absetzen können, wird individuell entschieden.

Angiologie

Heparinthrombose? 4-T-Score klärt Risiko

Thrombosen unter Heparin lassen sofort an eine heparininduzierte Thrombozytopenie denken. Der 4-T-Score bringt Sie der Diagnose ein Stück näher.

Angiologie