Gynäkologie

Persistierend genitale Erregung – Ursachen, Symptome und Therapie

Andauernde sexuelle Erregtheit ohne erkennbaren Auslöser, zum Teil sogar in Verbindung mit Orgasmen – dahinter kann eine Neuropathie stecken. Was...

Gynäkologie , Neurologie

Lynch-Syndrom: Betroffene sind anfällig für Darm-, Haut- und Gebärmutterkrebs

Patienten mit Lynch-Syndrom leiden unter einem erblichen Tumordispositions­syndrom, das über den Dickdarm hinausgeht. Deswegen reicht bei den...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie , Dermatologie , Gynäkologie

Asthma bei Schwangeren: Krankheitskontrolle wichtig für Mutter und Kind

Bei Asthmapatientinnen, die Nachwuchs erwarten, ist eine gute Krankheitskontrolle doppelt wichtig. Denn Exazerbationen in der Schwangerschaft können...

Gynäkologie , Pneumologie

EBM-Reform: Gynäkologie, Urologie und onkologische Sonderleistungen

Seit 2012 hatten KBV und Kassen den Auftrag, eine EBM-Reform zu beraten. Ihr Verhandlungsergebnis soll jetzt im April 2020 endlich in Kraft treten....

Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Depression während der Schwangerschaft und nach der Geburt durch Entzündung?

Amerikanische Forscher wollen herausgefunden haben, wie die Schwangerschaftsdepression entsteht. Ihrer Meinung nach ist eine außer Kontrolle geratene...

Gynäkologie , Psychiatrie

Brustkrebs: CDK4/6-Inhibitor wirkt auch nach der Menopause

Prämenopausal war der positive Effekt von Ribociclib für Patientinnen mit HR+/HER2- Mammakarzinom schon länger belegt. Nun wird auch in der...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

MRT-Screening von dichtem Brustgewebe führt zu mehr positiven Befunden

Extrem dichtes Brustdrüsengewebe stellt nicht nur einen Risikofaktor für ein Mammakarzinom dar, sondern erschwert auch die mammografische...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie