Anzeige

Urologie

Hormonsensitives Prostatakarzinom

Hormonsensitiver Prostatakrebs: Neue Generation hemmt verträglicher

Bringt die Addition eines Androgenrezeptor-Inhibitors zu Hormonentzug und einem Taxan Männern mit hormonsensitivem Prostatakrebs einen Vorteil?…

Onkologie • Hämatologie , Urologie

Prostatakarzinom

Prostatakrebs: Bewegung mit Tumoraggressivität assoziiert

Männer mit Prostatakrebs, die wöchentlich 75–150 Minuten Walking betreiben, weisen bei Diagnosestellung weniger aggressive Tumoren auf als…

Onkologie • Hämatologie , Urologie

Nebenwirkungsfreie Verhütungsalternative

Verhütung: Nicht-hormoneller Inhibitor könnte Alternative für Männer bieten

Die Pille für den Mann rückt möglicherweise in Reichweite. Aktuell wirkt eine nicht-hormonelle Substanz im Tiermodell bereits sehr zuverlässig und…

Gynäkologie , Urologie

MRT-Verfahren

Prostatakrebs: MRT-Verfahren mindern Risiko von Unter- und Überdiagnostik

Bei Prostatakrebs können MRT-gestützte Methoden die Nachweisrate klinisch relevanter Karzinome steigern und die Anzahl notwendiger Biopsien…

Urologie , Onkologie • Hämatologie

Harnwegsinfektionen

Harnwegsinfektion: Antibiotikafreie Prophylaxe möglich?

Anstelle von Antibiotika könnte sich Methenamin Hippurat als Prophlaxe für rezidivierende Harnwegsinfektionen (HWI) eignen. So das Ergebnis einer…

Urologie

Hodentorsion

Hodentorsion: Indikation zur OP nicht nur klinisch stellen

Die zu späte Diagnose einer akuten Torsion kostet Männer den Hoden. Dennoch sollte man nicht übereilt schon nach der klinischen Untersuchung zum…

Urologie

Prostatakarzinom

Prostatakrebs-Screening an PSA-Wert ausrichten

Durch den PSA-Wert lässt sich die Früherkennung von Prostatakarzinomen deutlich verbessern, wie die Daten der PROBASE-Studie zeigen.

Onkologie • Hämatologie , Urologie