Gastroenterologie

Welche Darmvorbereitung vor Operationen ist am besten?

Welche Art der Darmvorbereitung vor einem operativen Eingriff am besten ist, diskutieren Experten kontrovers. Nicht, weil es keine Untersuchungen...

Gastroenterologie

Laktobazillen lassen Kinder mit Gastroenteritis nicht schneller gesund werden

Kleinkindern mit Gastroenteritis hilft es nicht, Laktobazillen einzunehmen. Zwei große Doppelblindstudien ergaben keinen Vorteil gegenüber der...

Gastroenterologie

Beim Adenokarzinom des Ösophagus nach Viren fahnden

Ösophageale Adenokarzinome gehören zu den Tumoren mit der schlechtesten Prognose. Sind dabei humane Papillomaviren im Spiel, scheinen die Patienten...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Mikrobiom erholt sich nach Antibiotikagabe fast komplett

Antibiotika stören bekannterweise die Darmflora. Wie es mit der anschließenden Regeneration aussieht, wurde jetzt an gesunden Freiwilligen getestet.

Gastroenterologie

Reizdarmsyndrom: „Es gibt keine Therapie, die allen hilft“

Das Reizdarmsyndrom hat viele Gesichter und wird daher häufig verkannt. Erst der Ausschluss anderer Erkrankungen führt zur Diagnose. Die Behandlung...

Gastroenterologie

Fäkaler Mikrobiomtransfer: Auf der Suche nach dem passenden Spender

Der fäkale Mikrobiomtransfer kann bei schweren Clostridium-difficile-Infektionen etwa neun von zehn Betroffenen heilen. Doch nicht jeder...

Gastroenterologie

Barrett-Ösophagus: PPI plus ASS blocken das Karzinom

Bei Patienten mit Barrett-Ösophagitis senkt ein hoch dosierter Protonenpumpenhemmer wie Esomeprazol das Risiko für ein Speiseröhrenkarzinom. Noch...

Gastroenterologie