Akut verwirrt

Ein Delir hat bei alten Patienten oft schwere langfristige Folgen

Ein zuvor noch weitgehend klarer älterer Patient wird wegen einer internistischen Erkrankung oder für einen chirurgischen Eingriff stationär…

Neurologie , Psychiatrie

AT1-Blocker

Mit Blutdrucksenkern gegen Epilepsie

Hypertonie und Epilepsie gehen häufig Hand in Hand. Inwiefern ein Blutdruckmedikament epileptische Anfälle reduzieren kann, untersuchte jetzt eine…

Neurologie , Kardiologie

Multiple Sklerose

Weiterer CD20-Antikörper im Test

Der Antikörper Ublituximab schützt Patienten mit Multipler Sklerose besser vor erneuten Schüben als orales Teriflunomid. Dies ist aber nur die eine…

Neurologie

Hirntumorrisiko

Indikation streng stellen und Bestrahlungsprotokolle optimieren

Kinder werden oftmals am Kopf mittels Computertomografie untersucht. Gleichzeitig treten Gehirntumoren in der pädiatrischen Population häufig auf. In…

Neurologie , Onkologie und Hämatologie

Kopfschmerzen

Mit allen Mitteln gegen den Schmerz

In der Kopfschmerztherapie kommt man allein mit Tabletten oftmals nicht zum Ziel. Besser ist es, einen Mehrfachstrategie zu fahren. Die Auswahl…

Neurologie

Parkinson

Paradigmenwechsel bei der Dysphagie

Die Dysphagie ist kein spätes, sondern ein frühes Sym­ptom der Parkinsonkrankheit und sie zeigt Charakteristika einer motorischen Störung. Bei andern…

Neurologie

Myasthenia gravis

Rituximab von der dritten in die erste Reihe?

Der CD-20-Antikörper Rituximab galt bisher lediglich als Drittlinienoption bei refraktären Verläufen einer generalisierten Myasthenie gravis. Folgt…

Neurologie