Therapie von MS und NMOSD

Kinderwunsch versus B-Zell-Hemmung

Sowohl die MS als auch die Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankungen beginnen typischerweise bei Frauen in gebärfähigem Alter. Unabhängig davon…

Neurologie

Alzheimer, Parkinson, Schlaganfall

Corona bringt das Hirn in Gefahr

Patienten mit COVID-19 haben ein deutlich erhöhtes Risiko, im Jahr nach der Diagnose neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen zu…

Neurologie , Infektiologie

Polytherapie bei Epilepsie

Synergismen nutzen, Wechselwirkungen vermeiden

Spricht ein Epilepsiepatient nicht auf Antikonvulsiva an, stellt sich spätestens nach dem zweiten Fehlversuch die Frage: kombinieren oder nicht – und…

Neurologie

Behandlung nach erstem Krampfanfall

Rezidivrisiko kontra Nebenwirkung und Stigma

Viele Patienten erleiden nach einem Krampfanfall nie wieder einen zweiten. Die Herausforderung liegt darin, diejenigen zu identifizieren, die schon…

Neurologie

Demenzgefahr bei Diabetes

Typ 1 mit höherem Risiko

An Typ-1-Diabetes erkrankte Menschen haben im fortgeschrittenen Alter größere kognitive Einschränkungen als Typ-2-Diabetiker und Stoffwechselgesunde.…

Diabetologie , Psychiatrie , Neurologie

Schmerzen

Idealer mediterraner Lebensstil wirkt gegen verbreitetes Altersleiden

Senioren, die einen sog. mediterranen Lebensstil pflegen – vor allem in Bezug auf ihre Ernährung –, haben seltener und weniger gravierende Schmerzen.

Neurologie , Geriatrie

Migräne

Wie sich die neuen Medikamente im praktischen Alltag bewähren

Schon seit einigen Jahren erweitern die monoklonalen Antikörper gegen das Calcitonin Gene-Related Peptide (CGRP) oder seinen Rezeptor die…

Medizin und Markt Neurologie