Erhöhtes Schlaganfallrisiko

Niereninsuffizienz setzt Hirn zu

Eine chronische Niereninsuffizienz erhöht die Wahrscheinlichkeit für einen Schlaganfall – und zwar unabhängig davon, ob eine Hypertonie vorliegt oder…

Neurologie , Nephrologie

CGRP-Antikörper i.v.

Weniger Migränetage, schwächere Attacken

Die Prophylaxe mit Eptinezumab reduziert nicht nur die Zahl der Migränetage. Die noch auftretenden Attacken fallen auch weniger stark aus.

Medizin und Markt Neurologie

Neuropathien

Wegweisender Nerven-Schall

Ist die inflammatorische Neuropathie durch eine Therapie mit Immuncheckpoint-Inhibitoren oder Tumornekrosefaktor-alpha-Blockern entstanden? Ein…

Neurologie DGN 2023

Funktionelle neurologische Störungen

Wie ein schlecht eingespieltes Orchester im Kopf

Bei funktionellen Störungen sind Neurologen schnell mit ihrem Latein am Ende. Doch neben dem Erkennen einer solchen Störung gehört es auch zu den…

Neurologie DGN 2023

ADHS und Demenz

Assoziation bei Erwachsenen gefunden

Eine ADHS im Erwachsenenalter geht wahrscheinlich mit einem erhöhten Demenzrisiko einher.

Psychiatrie , Neurologie

Apraxie wegstimulieren?

Transkranielle Magnet- und Gleichstrombehandlungen unterstützen die Rehabilitation

Menschen mit Apraxie haben Schwierigkeiten, bedeutungslose Gesten zu imitieren, Werkzeuggebrauch pantomimisch darzustellen und zielgerichtet Objekte…

Neurologie DGN 2023

Demenzen

Lungenentzündungen und Septitiden erhöhen das Risiko

Aus epidemiologischen Studien gibt es reichlich Evidenz dafür, dass eine durch Infektionen ausgelöste systemische Inflammation mit einem erhöhten…

Psychiatrie , Neurologie , Infektiologie