Onkologie und Hämatologie

Eierstockkrebs

PARP-Hemmer verlängert PFS gegenüber Chemotherapie

Bisher liegen kaum Daten vor, die den Vorteil eines PARP-Inhibitors gegenüber einer Chemotherapie bei Frauen mit rezidiviertem Ovarialkarzinom…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Speicheldrüsenkrebs und Coronaimpfung

... und da war der Tumor (fast) weg

Erst kam der Krebs, dann die COVID-19-Impfung. Amerikanische Kolleg:innen berichten von einer 61-Jährigen mit Parotiskarzinom, deren Tumor nach der…

Onkologie und Hämatologie , HNO

Mammakarzinom

Neues zur (Post-)Neoadjuvanz in der Brustkrebstherapie

Für Betroffene mit frühem Brustkrebs und Chemotherapie-Indikation ist die Neoadjuvanz die bevorzugte Strategie. Im Rahmen der jährlichen…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Metastasierter Brustkrebs

Hürden überwinden auf dem Weg zur molekularbasierten Therapie

Wann sollten metastasierte Mammakarzinome genomisch analysiert werden? Wie erfolgt die praktische Umsetzung im klinischen Alltag? Und welche…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Multiples Myelom

Keine Chance für Infektionen

Da für Erkrankte mit Multiplem Myelom eine erhöhte Gefahr besteht, sich mit pathogenen Keimen zu infizieren, sind prophylaktische Maßnahmen…

Onkologie und Hämatologie

Schilddrüsentumoren

Positives Fazit gegen Fortgeschrittene

Seit rund einem Jahr ist Selpercatinib u.a. für Patienten mit fortgeschrittenem Schilddrüsenkarzinom und RET-Alterationen auf Basis der…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Arzt mit Krebserkrankung

Vom Neurologen zum Meningeompatienten

Gestern noch Arzt, heute Patient. Auf dem Internistenkongress schilderte Dr. Klaus Scheidtmann wie es ist, wenn man als vermeintlicher Profi die Seite…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie DGIM 2022