Onkologie und Hämatologie

Ovarialkarzinom: PARP-Inhibitoren als Chemoersatz

Die beiden PARP-Inhibitoren Olaparib und Niraparib sind derzeit als Monotherapie zugelassen für die Erhaltungstherapie beim rezidivierten,…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Mammographie-Screening zeigt Wirkung

Das Mammographie-Screening ist mittlerweile fester Bestandteil der Krebsfrüherkennungsprogramme in Deutschland. Eine aktuelle Auswertung der…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Subkutan statt intravenös: einfachere Antikörper-Applikation beim multiplen Myelom

Daratumumab gehört bereits in allen Therapielinien des multiplen Myeloms zum Standard. Bislang wird der Antikörper infundiert. Aber auch die…

Onkologie und Hämatologie

Acalabrutinib macht Ibrutinib in der Therapie der CLL Konkurrenz

Die zielgerichtete Therapie der chronischen lymphatischen Leukämie – häufig in der Erstlinie mit Ibrutinib – ist ein bedeutender Fortschritt. Dennoch…

Onkologie und Hämatologie

ASS ohne Effekt aufs Darmkrebs-Screening

Selbst durch moderne immunchemische Stuhltests bleiben viele fortgeschrittene Adenome unentdeckt. Die Einnahme von Acetylsalicylsäure steigert die…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

EU-Zulassung für Pembrolizumab in Kombination mit Axitinib

Die Europäische Kommission hat Pembrolizumab in Kombination mit Axitinib zur Erstlinientherapie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms zugelassen.

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie Zulassung

Was genau ist eigentlich LPI? Und wie kann die Bestimmung von LPI helfen, das Ausmaß einer Eisenüberladung bei MDS-Patienten einzuschätzen? Auf diese…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie