Trainieren während und nach der Chemotherapie

Während der Chemotherapie ist für viele Patienten das Gewicht ein zentrales Thema. Der Grund sind die Nebenwirkungen der Behandlung: Manche Patienten…

Onkologie und Hämatologie

Basalzellkarzinome geraten ins therapeutische Kreuzfeuer

Beim Basalzellkarzinom hat sich das therapeutische Arsenal beträchtlich vergrößert. Die Resektion bleibt zwar erste Wahl, doch bei superfiziellen…

Dermatologie , Onkologie und Hämatologie

Krebs bei Flüchtlingen – ein neues Problem

Auch wenn die meisten Flüchtlinge jung und relativ gesund sind, werden auch Onkologen zunehmend mit Patienten aus weltweiten Kriegs- und…

Onkologie und Hämatologie

PEG-Anlage mit Antibiose

Manche machen's mit, manche machen's ohne: Die periinterventionelle Antibiotika­gabe bei Anlage einer Gastrostomie wird nicht einheitlich gehandhabt.…

Onkologie und Hämatologie

Ökotherapie aus der Pflanzschale

Natur ist heilsam. Doch was, wenn es Patienten nicht möglich ist, längere Zeit im Freien zu verbringen bzw. sich dort zu beschäftigen. Kann z.B. die…

Onkologie und Hämatologie

Bei CUP-Syndrom auch die Verwandten checken

Angehörige von Patienten mit Krebserkrankungen, deren Primärtumor unauffindbar ist, sind selbst anfälliger für Neoplasien. Vor allem das Risiko für…

Onkologie und Hämatologie

Wie und wo möchten Ärzte sterben?

Ärzte kennen sich im Prinzip gut mit dem Sterben aus. Doch wirkt sich das auf ihre eigene Vorstellung vom Lebensende aus? Dieser Frage gingen Forscher…

Onkologie und Hämatologie