Onkologie und Hämatologie

Prostatakrebs: Oraler GnRH-Antagonist punktet in der Androgendeprivationstherapie

GnRH-Analoga sind Mittel der Wahl beim fortgeschrittenen Prostatakarzinom. Doch initial schnellt nach der Gabe Testosteron in die Höhe und sinkt erst…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Nikotin fördert Bildung von Hirnmetastasen

Nach einer Lungenkrebsdiagnose versuchen die meisten mit dem Rauchen aufzuhören. Von Nikotinersatzprodukten, die diesen Schritt zu erleichtern,…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Krebs wegimpfen: Warum ist es so schwierig, eine geeignete therapeutische Vakzine zu finden?

Ziel der therapeutischen Tumorvakzinierung ist es, einen patientenindividuellen Impfstoff gegen eine bestehende Erkrankung einzusetzen. Daran…

Onkologie und Hämatologie

Der Übelkeit bei Chemo vorbeugen

Eine Fixkombination aus Netupitant und Palonosetron verhindert effektiv Übelkeit und Erbrechen bei einer Chemotherapie. Die Lebensqualität…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Endlich ein Fortschritt

Mit der Zulassung von Atezolizumab für das fortgeschrittene kleinzellige Lungenkarzinom ist ein entscheidender Therapiefortschritt erreicht.…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Neuer Standard für das Rezidiv des Hodgkin Lymphoms?

Was wirkt besser bei rezidivierten Hodgkin Lymphom, Brentuximab Vedotin oder Pembrolizumab? Bisher ist der PD1-Antikörper erst nach Versagen des…

Onkologie und Hämatologie

Digitale Mammographie bringt keine Vorteile

Die digitale Revolution ist nicht mehr aufzuhalten – das stimmt sicher in weiten Bereichen. Aber manchmal sind traditionelle Methoden doch nicht…

Gynäkologie , Onkologie und Hämatologie