Neuroendokriner Tumor des Mitteldarms

Überleben um ein Jahr verlängert – Signifikanz bleibt aber aus

Die PFS-Daten zur Kombination aus 177Lu-Dotatate und langwirksamem Ocreotid für die Therapie von Midgut-NET sah vielversprechend aus. Nun wurden die…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Ukraine-Krieg

Wer zahlt die Krebstherapie Geflüchteter?

Unter den Hunderttausenden Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine, die derzeit nach Deutschland kommen, sind auch viele Krebspatienten. Sie benötigen…

Gesundheitspolitik Onkologie und Hämatologie

Nagelmelanom

Absicherung mit Klinik, Dermatoskopie und Biopsat

Es ist oft nicht leicht, ein Nagelmelanom von anderen pigmentierten Nagelveränderungen zu unterscheiden. Das klinische Bild in Kombination mit der…

Dermatologie , Onkologie und Hämatologie

Kolorektales Karzinom

Heilung trotz Metastasen

Die Prognose des kolorektalen Karzinoms hat sich wesentlich verbessert. Selbst bei Patienten mit Metastasen besteht heute oft noch eine realistische…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

Krebserkrankung

Couchpotatos sterben früher

Krebspatienten sollten regelmäßig Sport treiben und möglichst nur wenige Stunden am Tag sitzen, denn ein bewegungsarmer Alltag reduziert ihre…

Onkologie und Hämatologie

Krebserkrankung der Eltern

Kinder brauchen ehrliche Gespräche

Haben Eltern Krebs im Endstadium, möchte man deren Kinder am liebsten vor der Wahrheit schützen. Die aber haben ein Recht darauf, dass man über…

Onkologie und Hämatologie

Brustkrebs

Niedriger Score spricht für zusätzliche Chemotherapie bei prämenopausalen Patientinnen

Mithilfe des Oncotype DX®-Tests können Krankheitsprognose und Chemotherapienutzen bei Patientinnen mit einem HR+/HER2- Mammakarzinom im Frühstadium…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie