Onkologie und Hämatologie

Neue EU-Zulassung für Pembrolizumab

Die Europäische Kommission hat Pembrolizumab für die Erstlinienbehandlung von Kopf-Hals-Tumoren in der Monotherapie oder in Kombination mit…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie Zulassung

IDH-Mutationen bei AML: Beachten Sie die Varianten!

Veränderungen im IDH-Gen gibt es einige. Wie sie sich hinsichtlich des Outcomes unterscheiden, wurde für die AML genauer betrachtet.

Onkologie und Hämatologie

Bei Hautkrebs länger ohne Rezidiv leben

Für die adjuvante Therapie von Melanompatienten stehen mehr und mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Ein Beispiel ist Pembrolizumab. Mit dem…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

CRISPR: Erste Erfolge mit der Genschere bei HIV und Erbkrankheiten

In Regensburg wurde die erste Patientin mit Beta-Thalassämie genchirurgisch behandelt. Studien zur Gentherapie der Sichelzellanämie laufen dort…

Infektiologie , Onkologie und Hämatologie

Kalkulieren Sie bei Krebs drei zeitliche Szenarien

„Wie lange habe ich noch?“ Nennen Sie Krebspatienten, die diese Frage stellen, besser drei verschiedene Zeiträume statt einen. Faustformeln helfen…

Onkologie und Hämatologie

Wenn monoklonale Antikörper zur Anaphylaxie führen

Monoklonale Antikörper finden zunehmend Eingang in die Behandlung von Tumor- und entzündlichen Erkrankungen. Eine Nebenwirkung der parenteral…

Allergologie , Onkologie und Hämatologie

Jung und dick mit Kopfschmerz und Sehstörungen – Hinweis auf eine idiopathische intrakranielle Hypertension?

Der Pseudotumor cerebri oder richtiger, die idiopathische intrakranielle Hypertension (IIH), ist bei Frauen im gebärfähigen Alter mit überflüssigen…

Neurologie , Onkologie und Hämatologie , Ophthalmologie