Lungenkrebs schlug aus

Ein 60-Jähriger leidet seit drei Wochen an einem progredienten generalisierten Juckreiz, der ihn am Schlafen hindert. Zudem sind ein langjähriger…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie

BRAF-/MEK-Inhibition attackiert auch Hirnmetastasen

Das Melanom ist der Tumor mit dem höchsten Risiko für Hirnmetastasen. Weil diese in Zulassungsstudien in der Regel ein Ausschlusskriterium sind, war…

Onkologie und Hämatologie

Deutsche Krebsgesellschaft führt Pädiatrie-Kategorie ein

Pädiatrisch-onkologische Einrichtungen können sich ab sofort von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) als Kinderonkologische Zentren zertifizieren…

Praxismanagement, Praxisführung Onkologie und Hämatologie

Positiven Stuhltest nicht länger als neun Monate aussitzen

Ein positiver Immun-Stuhltest ist noch kein Grund stante pede zur Koloskopie zu hetzen. Länger als neun Monate sollte man sich aber nicht Zeit lassen.…

Onkologie und Hämatologie

Innere Kampfkunst boxt Schlafprobleme weg

Brustkrebspatientinnen mit Schlafstörungen können diese durch Schattenboxen lindern. Und zwar so effektiv wie mit einer kognitiven Verhaltenstherapie.…

Alternativmedizin , Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Chemotherapie hält fortgeschrittene Magenkarzinome nur kurz in Schach

Heilen lässt sich ein Magenkarzinom nur durch die radikale Resektion. Ist es dafür zu spät, kann eine Chemotherapie wenigs­tens die Überlebensrate…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

Nachtschicht stört die DNA-Reparatur

Schichtdienst beeinträchtigt wohl die Fähigkeit zur DNA-Reparatur. Im Urin von Nachtarbeitern fanden sich weniger Moleküle, die bei der Ausbesserung…

Onkologie und Hämatologie